Wer die aktuelle Forschung kennt, der weiß: Gesundheit fängt in der Zelle an...
Wer die aktuelle Forschung kennt, der weiß: Gesundheit fängt in der Zelle an...

Mitochondriopathie - was ist das?

 

Mitochondriopathie – ein schweres Wort. Doch es ist ein wichtiges Wort für die Medizin, die wirklich heilen will. Denn eine Mitochondriopathie verursacht viele Beschwerden und Symptome, erzeugt langfristig ernste Erkrankungen und kann sogar letztendlich den Tod bedeuten, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und richtig behandelt wird.

Das ist nicht schwer zu verstehen, denn Mitochondriopathie bedeutet, dass mikroskopisch kleine „Organe“ in unseren Körperzellen, die Mitochondrien, beschädigt sind und nicht mehr richtig funktionieren. Mitochondrien sind jedoch lebensnotwendig für eine Körperzelle, denn sie liefern den Hauptanteil der Energie, die die Zelle braucht.

 

Jeder weiß, dass ohne Energie irgendwann nichts mehr läuft. Eine Zelle, deren Mitochondrien nicht mehr effektiv arbeiten, wird:

  • zuerst langsamer in ihrem Stoffwechsel,
  • sie kann Giftstoffe nicht mehr korrekt entsorgen,
  • kann sich nicht mehr ausreichend regenerieren
  • und wird über kurz oder lang zugrunde gehen.

Wenn das bei vielen Zellen eines Organes passiert, wird das Organ krank, funktioniert nicht mehr, wie es soll, und wird irgendwann Schaden nehmen – dann ist die ernste Erkrankung da.

Mitochondriopathie-bedingte Erkrankungen (Beispiele)

  • AD(H)S
  • Allergien
  • Alzheimer
  • Arteriosklerose
  • Asthma
  • Autoimmunerkrankungen
  • Burn-out-Syndrom
  • Blutdruck, hoher (Hypertonie)
  • Blutdruck, niedriger (Hypotonie)
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Chronik Fatigue Syndrom (CFS)
  • Demenz
  • Depression
  • Diabetes mellitus Typ II
  • chronische Entzündungen
  • Epilepsie
  • Herzinfarkt
  • Krebs
  • Konzentrationsstörungen
  • Metabolisches Syndrom
  • Multiple Chemikalien-Sensivität
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Nahrungsmittelallergien
  • Neurodermitis
  • Parkinson
  • Schizophrenie
  • Schlaganfall
  • Übergewicht

Wer weiß, dass eine Mitochondriopathie hinter seinen Beschwerden steckt, kann viel tun!

Auf dieser Homepage erfahren Sie, was Sie tun können, um Ihre Mitochondrien wieder zu regenerieren und so die Auswirkungen der Mitochondriopathie eindämmen oder sogar heilen. Lesen Sie zum Beispiel über Therapie der Mitochondriopathie mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin. Oder rufen Sie uns direkt an, falls Sie Fragen zu Therapiemöglichkeiten haben!

BioMedical Center

Carl-Dupré-Str. 1, 67346 Speyer

Tel: 06232 49910-60

E-Mail: info@biomedical-center.de

 

SPRECHZEITEN

Montag bis Donnerstag:

08.30 Uhr - 12.00 Uhr 

15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag:

8.30 Uhr - 12.00 Uhr

 

WIR BLOGGEN AUF:

Praxis-Flyer
Flyer BMC.pdf
PDF-Dokument [829.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BioMedical Center - Carl-Dupré-Str. 1 - 67346 Speyer - Impressum